Anbieter/Herausgeber

Handwerkskammer Wiesbaden
Bierstadter Straße 45
65189 Wiesbaden
Telefon 0611 136-0
Telefax 0611 136-155

info@hwk-wiesbaden.de

www.hwk-wiesbaden.de

Die Handwerkskammer Wiesbaden ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird gemäß § 109 des Gesetzes zur Ordnung des Handwerks (HwO) gerichtlich und außergerichtlich durch den Präsidenten me. Klaus Repp und den Hauptgeschäftsführer Bernhard Mundschenk vertreten.

Zuständige Aufsichtsbehörde

Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung
Kaiser-Friedrich-Ring 75
65185 Wiesbaden
www.wirtschaft.hessen.de

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 7 Telemediengesetz (TMG)


Dr. Martin Pott

Redaktion

Sandra Paasche

Konzept

Servicestelle der Bildungszentren des Handwerks in Hessen

in Kooperation mit

UNIPLUS Software GmbH
Martin-Luther-King-Weg 5
48155 Münster
Telefon 0251 609 96-0
Telefax 0251 60-157
https://www.uniplus.de
zentral@uniplus.de

Rechtliche Hinweise zur Haftung

Alle Daten, Informationen und Inhalte des Internetauftritts und in den Social-Media-Diensten der Handwerkskammer Wiesbaden sind sorgfältig geprüft und werden ständig aktualisiert. Dennoch können Fehler, Unklarheiten oder unvollständige Angaben nicht völlig ausgeschlossen werden. Die Handwerkskammer Wiesbaden übernimmt daher keine Gewähr für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte der Webseiten. Sie übernimmt keinerlei Haftung für materielle oder immaterielle Schäden, die durch die Nutzung fehlerhafter oder unvollständiger Informationen auf der Website verursacht werden. Es sei denn, der Handwerkskammer Wiesbaden wird nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln nachgewiesen.

Die Nutzung der Webseiten erfolgt auf eigene Gefahr. Die Handwerkskammer Wiesbaden übernimmt keine durch die Nutzung entstehenden Schäden insbesondere an Datenbeständen und an der Hard- und Software des Nutzers.

Links

Auf der Website und in den Social-Media-Auftritten der Handwerkskammer Wiesbaden befinden sich Links zu anderen Internetauftritten. Die Handwerkskammer Wiesbaden hat keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte dieser Seiten und ist daher für den Inhalt dieser Seiten nicht verantwortlich. Sie übernimmt keine Haftung für eventuell rechtswidrige Inhalte oder sonstige Rechtsverletzungen auf der Website fremder Anbieter. Sollten die verlinkten Seiten fremder Anbieter rechtswidrige oder anstößige Inhalte enthalten, so distanziert sich die Handwerkskammer ausdrücklich von diesen Inhalten.

Urheberrecht

Das Layout der Homepage, die verwendeten Grafiken und Bilder und die Inhalte der Website sowie die Auftritte in den Social-Media-Diensten sind urheberrechtlich geschützt. Die Seiten dürfen nur zum privaten Gebrauch vervielfältigt werden, Änderungen dürfen nicht vorgenommen werden. Vervielfältigungen dürfen weder verbreitet noch öffentlich wiedergegeben werden. Die weitere Verwendung der Inhalte und des Bildmaterials bedarf der Zustimmung der Handwerkskammer Wiesbaden.

Datenschutzrechtliche Hinweise

E-Mails werden ohne Verschlüsselungstechniken an die Handwerkskammer Wiesbaden gesandt. Die darin enthaltenen Informationen können daher ggf. während der Übertragung von Dritten eingesehen werden. Deshalb sollten keine datenschutzrechtlich relevanten Informationen per E-Mail übertragen werden.

Verwendung von Cookies
 “Cookies” sind kleine Textdateien, die die Benutzung unserer Seiten erleichtern. Die Cookies der hwk-wiesbaden.de und der weiterbildung-hwk.de enthalten keine personenspezifischen Informationen, so dass Ihre Privatsphäre geschützt wird. Die Cookies enthalten weder Ihre Mail-Adresse, noch sagen Sie uns, wer Sie sind. Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Diese Einstellung können Sie auch ändern, um dies zu vermeiden.

Download von Dateien

Für Service-Zwecke stellt die Handwerkskammer Wiesbaden Dateien zum Download bereit. Dieser Download erfolgt auf eigene Gefahr. Die Handwerkskammer Wiesbaden haftet nicht für Schäden, die aus der Installation oder der Nutzung von Software aus dem Download-Bereich erfolgen, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Trotz aktueller Virenprüfung ist eine Haftung für Schäden und Beeinträchtigungen durch Computerviren im Rahmen der gesetzlichen Regelungen ausgeschlossen.